Jugendforum RLP


Lernen Sie im Gau Duisburg

Unsere Grundwerte wie Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, Gleichberechtigung und Toleranz sind darin verbindlich festgelegt. Die Ministerpräsidentin stellte in der Volkshochschule des Landkreises Mainz-Bingen in Gau-Algesheim das Konzept des neuen Projekts vor. Die Landesregierung arbeitet deshalb mit vielen Akteuren zusammen, um Angebote in allen Lebensbereichen machen zu können. Besonders freue ich mich, dass die neuen Kurse sowohl in den Volkshochschulen als auch in den Erstaufnahmeeinrichtungen stattfinden werden. Flüchtlinge müssten die gleichen Chancen haben wie alle anderen Bürger und Bürgerinnen.

Basis des Zusammenlebens

Hildegard Höller, Hospizfachkraft und leitende Koordinatorin des ambulanten Hospizdienstes der Hospizgruppe Ingelheim e. Maresa Biesterfeld, führten durch informative 4 Stunden, die für diesen Kurs vorgesehen sind. In dem von dem Schleswiger Palliativmediziner Dr. Seit Anfang bietet außerdem die Hospizgruppe Ingelheim e.

Über increase-infrastructure.eu more

Von admin Erfolgreiches Jahr und positiver Ausblick bei der AWO Gau-Algesheim Auf der Mitgliederversammlung der Arbeiterwohlfahrt AWO Gau-Algesheim konnte Peter Klein ein erfolgreiches Fazit der ehrenamtlichen Arbeit des Vereins ziehen. Namentlich erwähnte er Aktivitäten wie Heringsessen am Aschermittwoch, Grillen am 1. Diese Veranstaltungen fanden immer einen guten Anklang. Mit berechtigtem Stolz verwies Klein auf 91 Öffnungstage mit insgesamt beachtlichen 2. Diese Bilanz veranlasste den Vorsitzenden der AWO im Landkreis Mainz-Bingen, Werner Zoran, dem Verein seine besondere Anerkennung für Allgemeinheit geleistete Arbeit auszusprechen. Peter Klein dankte allen ehrenamtlich tätigen Helfern im Vorstand aber auch im Betreuungsdienst der Altentagesstätte, ohne die dieses beeindruckende Betreuungsangebot durchgebraten leistbar wäre.

Nationalsozialismus im Alltag, Teil 1: Eine Revierstadt wird braun


Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *