Frauen in der Kunst


Anwendung für die Datierung Berührungen

Die Gemälde aus der frühen Schaffensperiode des Künstlers sind selten, denn in der Tat soll Manet seine Jugendwerke zerstört oder verschenkt haben, da er mit ihrer Ausführung nicht zufrieden war. Es sind heute nur etwa zehn Kopien nach alten Meistern bekannt. Die Optik entspricht einer skizzenhaften Darstellung des Originals das in den Uffizien in Florenz aufbewahrt wird und ist mehr graphisch als piktural. Manet vernachlässigt die Details, um sich auf den Gesichtsausdruck des Modells mit fragendem und beunruhigtem Blick zu konzentrieren. Die deutliche Abweichung zwischen dem Werk von Lippi und der Kopie Gesichtsproportionen, kaum angedeutete Kleidung zeugt bereits von einer gewissen Interpretationsfreiheit.

Maurice Denis Der grüne Christus

Allgemeinheit damit einhergehenden Dynamiken werden von den Medien- und Kommunikationswissenschaften einerseits sowie von den Gender- und Queer Studies dagegen erforscht. In einem transdisziplinären Brückenschlag werden in diesem Band unterschiedliche Theorien und Methoden vorgestellt, angewandt und kritisiert. Der wissenschaftlich- kritische Blick auf Medieninhalte, wie er in diesem Band vorgenommen wird, ist gerade im Kontext der seit einiger Zeit andauernden, kontrovers und hitzig geführten Diskussion um Sexualisierung unentbehrlich. Dies vermag uns als KonsumentInnen und ProduzentInnen von TV, Print und Internet angeschaltet manchen Stellen die Augen zu öffnen - für allzu alltäglich gewordene Rollenbilder, aber auch für irritierende Details all the rage der Konstruktion von Geschlechtlichkeit.

Inhaltsverzeichnis

Drei Orientierungspunkte - vorab 1. Gewalt wird körperlich erfahren - Gewalt wird von Körpern an Körpern ausgeübt. Denen, Allgemeinheit sie erleiden, bereitet sie Schmerz - darüber hinaus Angst.


Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *